Der Jazzclub Bülach wird von
der Kulturkommision
der Stadt Bülach unterstützt.

Medienpartner



©2016 Jazzclub Bülach,
webmaster

 

 

 
Konzertprogramm, Details
    Reservation

Freitag, 15. November 2019, 20:15 Uhr
Konzert mit Zuschlag


Tribute to Oscar Peterson

Rossano Sportiello Trio

Rossano Sportiello (piano)
Edwin Corzilius (bass)
Frits Landesbergen (drums)


Oscar Peterson ist einer der erfolgreichsten Jazz-Pianisten aller Zeiten. In seiner 65-jährigen Karriere spielte er Tausenden Konzerten und hat über 200 Aufnahmen veröffentlicht. Als erster Jazzmusiker bekam er 1993 den renommierten Glenn-Gould-Preis und kann 16 Ehrendoktor-Würden, acht "Hall of Fame"-Ernennungen, sieben Grammys und zahlreiche weitere Ehrungen vorweisen. Sein musikalischer Einfluss auf die Entwicklung des swingboppenden Mainstream-Pianos ist immens und gehört neben Louis Armstrong und Ella Fitzgerald zu den bekanntesten Jazzmusikern überhaupt. Der heute weltweit gefeierter Piano-Virtuose Rossano Sportiello gilt als einer der führenden Streide-, Swing- und Bebop-Pianisten der aktuellen Jazzszene. Bereits mit 16 Jahren trat er als professioneller Musiker in Jazzclubs im Raum Mailand auf. Stilistisch entwickelte er sich in der Nachfolge von Ralph Sutton, Dave McKenna und Barry Harris seinem Mentor. 2002 nahm er sein Debütalbum Moonshadow auf und in den folgenden Jahren spielte er bereits mit den weltbesten Jazzgrössen und tourte durch die ganze Welt. Er unterrichtet Meisterklassen an verschiedenen Universitäten. Für sein Soloalbum Piano On My Mind (2005) erhielt er den «Prix du Jazz Classique» der Académie du Jazz und war zwischen 1998 und 2017 an 73 Aufnahmesessions beteiligt. Seit 2007 wohnt er in New York City. Rossano´s Ziel ist "Jazz spielen und für jedermann verständlich machen. Vor allem möchte er, dass die Leute lächeln und Spass haben!"

 

Rossano Sportiello
Rossano Sportiello

    << zurück zur Übersicht